Myasnitskaya st, b.40/1
Moscow

Entwicklung des (Plans) Programms der Betriebskontrolle

Muster des Titelblatts des Betriebskontrollplans

Betriebskontrollprogramm — ein Dokument, das die Bezeichnung, Durchführungsfrist, Häufigkeit und Art der Arbeiten enthält, die am Betrieb gemäß seiner Tätigkeitsart durchzuführen sind. Es wird zum Zwecke der laufenden Kontrolle über die Einhaltung der Sanitätsregeln und hygienischen Normen, Erfüllung der sanitär-antiepidemischen (Verhütungs-)Maßnahmen durchgeführt.

Hinweis:
"Die Häufigkeit der Betriebskontrolle ist für jeden Betrieb individuell festzustellen, nach dem Befehl des Geschäftsführers, aber ausschließlich gemäß den sanitär-epidemischen Gesetzen. In der Regel dauert eine durchschnittliche Betriebskontrolle (BK) 1 bis 2 Jahre."


Objekte der Betriebskontrolle sind die Unternehmen und Organisationen im Bereich:

  • Gesundheitsschutz;
  • Handel;
  • Gastronomie;
  • Apotheken;
  • medizinische Zentren und Schönheitssalons;

sowie andere Betriebs- und öffentliche Räume, Sanitätsschutzzonen, Anlagen und Transport, technologische Prozesse, zur Ausführung der Arbeiten oder Erbringung der Dienstleistungen genutzte Arbeitsplätze, als auch Rohstoffe, Halbfabrikate, fertige Produkte, Produktions- und Verbrauchsabfälle.

Die Notwendigkeit der Entwicklung der Betriebskontrollprogramme wird nach folgenden Rechtsvorschriften geregelt:

Artikel 32 Föderationsgesetz vom 30. März 1999 Nr. 52-ФЗ "Über die sanitär-epidemische Wohlfahrt der Bevölkerung";

Gesetz der RF vom 07.02.1992 Nr. 2300-1 "Über den Schutz der Verbraucherrechte" (Rev. vom 18.07.2011);

Artikel 22 Föderationsgesetz vom 2. Januar 2000 Nr. 29-ФЗ "Über die Qualität und Sicherheit der Lebensmittel";

Artikel 26 Föderationsgesetz vom 24. Juni 1998 Nr. 89-ФЗ "Über die Produktions- und Verbrauchsabfälle";

Föderationsgesetz vom 17. Juni 1999 Nr. 181-ФЗ "Über die Arbeitsschutzgrundlagen in der RF";

Erlass der Regierung der RF vom 24. Juli 2000 Nr. 554 "Über die Genehmigung der Verordnung über den Staatlichen sanitär-epidemischen Dienst der Russischen Föderation und Verordnung über die staatliche sanitär-epidemische Normierung" (mit Änderungen von 6. Februar 2004, 17. November 2004, 15. September 2005);

Erlass der Regierung der RF vom 10. März 1999 Nr. 263 "Über die Organisation und Ausführung der Betriebskontrolle über die Erfüllung der Betriebssicherheitsanforderungen am gefährlichen Betriebsobjekt" (mit Änderungen vom 1. Februar 2005)

Was beinhaltet das Programm (der Plan) der Betriebskontrolle?

Liste der veröffentlichten Sanitätsregeln, Methoden der Kontrolle der Umgebungsfaktoren je nach der ausgeübten Tätigkeit.
Liste der Amtspersonen (Arbeiter), die für die Ausführung der Betriebskontrolle verantwortlich sind.
Liste der chemischen Stoffe, biologischen, natürlichen und anderen Faktoren sowie Objekte der Betriebskontrolle, die eine potenzielle Gefahr für den Menschen und seine Umgebung (kritische Kontrollpunkte), bezüglich deren die Organisation der Laboruntersuchungen und Prüfungen unter Angabe der Punkte, wo die Probenentnahme erfolgt (es werden die Laboruntersuchungen und Prüfungen durchgeführt), notwendig ist.
Liste der Stellen der Arbeiter, die der medizinischen Untersuchung, fachlichen hygienischen Vorbereitung und Attestation unterliegen.
Liste der von einer juristischen Person, einem Einzelunternehmer gelieferten Arbeiten und Dienstleistungen, der hergestellten Produkte und Arten der Tätigkeit, die eine potenzielle Gefahr für den Menschen darstellt und der sanitär-epidemischen Bewertung, Zertifizierung, Lizenzierung unterliegt
Die Veranstaltungen, die die Gründe der Sicherheit für den Menschen und die Produktumgebung und -herstelltechnologie, Sicherheitskriterien und (oder) Ungefährlichkeit der Faktoren des Produktionsmediums und der Umgebung vorsehen, und die Entwicklung der Kontrollmethoden einschl. bei der Aufbewahrung, Beförderung, dem Verkauf und der Verwertung der Produkte, als auch die Sicherheit der Arbeiten, Dienstleistungen.
Liste der Abrechnungs- und gesetzgemäß festgelegten Berichtsformen im Zusammenhang mit der Ausführung der Betriebskontrolle
Liste der möglichen Notfälle, zusammengehängt mit einer Produktionseinstellung, Verletzungen technologischer Prozesse, anderen für die sanitär-epidemische Wohlfahrt der Bevölkerung gefährlichen Situationen, bei denen die Bevölkerung, Munizipalbehörden, Staatsbehörden für sanitär-epidemische Überwachung benachrichtigt werden

Betriebskontrollprogramm lässt Ihnen:

  • Strafen vom SED (Rospotrebnadzor) verhindern;
  • Verordnung vom SED am schnellsten erfüllen;
  • Vollständige Informationen über die Ausübung der Betriebskontrolle bei Ihrer Organisation erhalten;
  • Alle Anforderungen der SANPINs in Ihren Räumen erfüllen;
  • Gutachten vom SED erhalten;
  • Vertrauensniveau Ihrer Kunden in Ihr Unternehmen verbessern;
  • Qualität und Wettbewerbsfähigkeit der Produkte und Dienstleistung erhöhen und damit die Lage des Unternehmens auf dem Markt sichern;

Wie kann man diese Dienstleistung bestellen?

Um eine Dienstleistung zu bestellen, sollen Sie eine Anfrage abschicken. Innerhalb 5 Minuten rufen unsere Spezialisten Sie an, um Ihnen ein Angebot zu machen (den Preis zu nennen).

Dienstleistung bestellen

Haben Sie Fragen?

Unsere Fachkräfte sind bereit, Sie zu beraten. Rufen Sie uns bei nachstehenden Telefonnummern an oder bestellen Sie einen Rückruf, und unsere Spezialisten melden sich bei Ihnen innerhalb 5 Minuten an.

8 800 333-25-40
Anrufe innerhalb Russlands
sind gebührenfrei