Myasnitskaya st, b.40/1
Moscow

Explosionsschutzzertifikat

Übereinstimmungszertifikat für Explosionsschutzausrüstung (oder Explosionsschutzzertifikat) — eine Urkunde, die es bestätigt, dass die Produkte der Norm TR TS 012/2011 "Über die Sicherheit der Ausrüstung zum Betrieb in explosionsgefährdeten Medien" entsprechen.

Die Zertifizierung ist obligatorisch, dieser unterliegen alle elektronischen Anlagen einschließlich Ex-Komponenten und nicht elektronischen Anlagen, die zum Betrieb in explosionsgefährdeten Medien vorgesehen sind. Die Spezial-Ex-(Explosionsschutz)Komponente, die ein Bestandteil der Ausrüstung ist, verhütet die Entzündung und Explosion, dämmt das explosionsgefährdete Element des Produktes oder hindert der Explosion, sich außerhalb der Ausrüstungshülle zu verbreiten.

Die Ausrüstung, die dem Reglement nicht entspricht, wird zum Verkauf und Betrieb innerhalb der Staaten der EAWU nicht zugelassen. Sämtliche Ex-Ausrüstung wird auf russische Märkte nur mit dem Konformitätszertifikat TR TS 012/2011 zugelassen.

 

 

Arten der Explosionsschutzausrüstung

Der Explosionsschutzzertifizierung unterliegen:

  • Steuer- und Beleuchtungsschränke;
  • Verteilerdosen;
  • Steuerstände und Bedienungspulte;
  • Anschlüsse;
  • Leuchten und Beleuchtungsgeräte;
  • Kabelanschlüsse und -fittings;
  • Staubfeuchteschutzanlagen für Gerätebau;
  • Rümpfe;
  • Meldeanlagen und Verkehrsmittel.

Der Explosionsschutzzertifizierung nicht unterliegen:

  • Produkte medizinisches Zwecks;
  • Ausrüstung, bei deren Betrieb die Explosionsgefahr nur wegen der Anwesenheit der explosionsgefährdeten Stoffe und nicht beständigen chemischen Verbindungen entsteht;
  • Ausrüstung für Haus- und nicht betriebliche Anwendung unter Bedingungen, wenn das explosionsgefährdete Milieu infolge eines unbeabsichtigten Ausströmens des brennbaren Gases
  • individuelle Schutzmittel;
  • Meersschiffe, Binnen- und Hochsee-Binnen-Schiffe, bewegliche Meer- und Bohrplattformen für Arbeit in Meer- und Binnenwässern, andere Schwimmmittel sowie daran verwendete Verkehrsmittel allgemeiner Nutzung, vorgesehen zur Beförderung von Passagieren und Frachten mit Luft-, Land-, Eisenbahn- oder Schiffsfahrzeugen;
  • Maschinen und Ausrüstung;
  • Kernwaffe, Forschungsstationen der Organisationen vom Kernmilitärischen Komplex außer der dazugehörigen Ausrüstung, die sich in explosionsgefährdeten Medien befindet.

Rechtsvorschriften:

Abfertigung des Explosionsschutzzertifikats

Zertifizierung der explosionsgeschützten Ausrüstung erfolgt in mehreren Phasen:

  1. Einreichung des Antrages und Dokumentenpakets zum akkreditierten Zertifizierungsorgan;
  2. Auswahl der Produktmuster zur Prüfung;
  3. Durchführung der Prüfungen in einem akkreditierten Labor, Erstellung des Protokolls und Expertengutachtens auf Basis der Prüfungsanalyse;
  4. Bewertung des Produktionszustandes und des daran verwendeten Qualitätsmanagementsystems;
  5. Weitere jährliche Inspektionskontrolle der zertifizierten Ausrüstung und Produktion

In einem fertigen Zertifikat sind folgende Angaben enthalten:

  • Über die Zweckbestimmung der Ausrüstung und ihre Betriebsweise;
  • Über die technischen und baulichen Besonderheiten eines Produktes;
  • Über die Markierung des Explosionsschutzes (Ex);
  • Über die Bedingungen des sicheren Betriebs.

Für die Zertifizierung der Produkte gemäß den Reglementen der Eurasischen Wirtschaftlichen Union können als Antragsteller nur die Organisationen, die innerhalb der Eurasischen Wirtschaftlichen Union angemeldet sind, oder natürlichen Personen, die innerhalb der Eurasischen Wirtschaftlichen Union als Einzelunternehmer angemeldet sind, gelten..

Wie kann man diese Dienstleistung bestellen?

Um eine Dienstleistung zu bestellen, sollen Sie eine Anfrage abschicken. Innerhalb 5 Minuten rufen unsere Spezialisten Sie an, um Ihnen ein Angebot zu machen (den Preis zu nennen).

Dienstleistung bestellen

Haben Sie Fragen?

Unsere Fachkräfte sind bereit, Sie zu beraten. Rufen Sie uns bei nachstehenden Telefonnummern an oder bestellen Sie einen Rückruf, und unsere Spezialisten melden sich bei Ihnen innerhalb 5 Minuten an.

8 800 333-25-40
Anrufe innerhalb Russlands
sind gebührenfrei