Myasnitskaya st, b.40/1
Moscow

HACCP-Planung

Das HACCP-System (Hazard Analysis and Critical Control Point, Gefahrenanalyse und Überwachung kritischer Kontrollpunkte) — ein systematisches Herangehen zur Sicherheitssicherung der Lebensmittel, das sich auf der Verhütung möglicher Risiken basiert.


In 2013 trat das Technische Reglement der Eurasischen Wirtschaftlichen Union "Über die Sicherheit der Lebensmittel" in Kraft, laut dem alle Firmen, die in der Lebensmittelproduktionskette beteiligt sind, die HACCP-Grundsätze spätestens am 15. Februar 2015 umsetzen müssen


Strafen:

Das russische Gesetzbuch "Über die administrativen Verbrechen", Artikel 14.43 "Verletzung der Anforderungen der technischen Reglemente bei dem Hersteller, Vollzieher (stellvertretenden Vollzieher), Verkäufer".
Die Nichterfüllung der Anforderungen TR TS ist bei Strafe von 500.000 Rubel verboten. Eine wiederholte Verletzung kann zu einer administrativen Strafe von 1.000.000 Rubel mit der Beschlagnahme der Unternehmensvermögen führen.

Außer den Strafsanktionen würden die Lebensmittelhersteller Schwierigkeiten mit der Lieferung ihrer Produkte in die Einzelgeschäfte haben, insbesondere in die Handelsketten.

Wesentliche bei HACCP?

Das Wesentliche bei HACCP besteht darin, um alle kritischen Kontrollpunkte (KKP) zu erkennen und unter ständige und unablässige Überwachung zu stellen. Die KKP weisen auf die Produktionsphasen mit erhöhten Risiken hin. Anders gesagt sind das die Produktionsphasen, in denen die Verstöße der technologischen und sanitären Normen zu den nicht behebbaren oder schwer behebbaren Folgen für die Sicherheit des hergestellten Lebensmittels führen können.

Was beinhaltet der HACCP-Plan?

Der HACCP-Plan enthält die Informationen für jeden erkannten kritischen Kontrollpunkt:

  • erkannte Gefahren;
  • Beseitigungsmaßnahmen;
  • kritische Grenzen;
  • Überwachungsverfahren;
  • Beseitigung und Beseitigungshandlungen;
  • Verantwortlichkeit und Vollmächte;
  • Form und Inhalte der Einträge.

Dieser Plan enthält die Grundsätze der Durchführung der Betriebsprozessanalyse und Erkennung der gefährlichen Faktoren, die Bewertung der Wichtigkeit der Risiken, die Erkennung der kritischen Punkte des Unternehmens, den Plan der Überwachung kritischer Punkte und die Festlegung der Beseitigungsmaßnahmen.

Aufgrund des HACCP-Plans werden die Steuersysteme entwickelt und umgesetzt, in denen die Sicherheit der Lebensmittel mit der Analyse und Kontrolle biologischer, chemischer und natürlicher Risiken in allen Phasen der Produktion gesichert werden. Diese Systeme erschrecken sich auf die Hersteller, Lieferanten und Distributoren bei der Produktion von Rohstoffen, bei der Lieferung und Behandlung der Lebensmittel.

Wie kann man diese Dienstleistung bestellen?

Um eine Dienstleistung zu bestellen, sollen Sie eine Anfrage abschicken. Innerhalb 5 Minuten rufen unsere Spezialisten Sie an, um Ihnen ein Angebot zu machen (den Preis zu nennen).

Dienstleistung bestellen

Haben Sie Fragen?

Unsere Fachkräfte sind bereit, Sie zu beraten. Rufen Sie uns bei nachstehenden Telefonnummern an oder bestellen Sie einen Rückruf, und unsere Spezialisten melden sich bei Ihnen innerhalb 5 Minuten an.

8 800 333-25-40
Anrufe innerhalb Russlands
sind gebührenfrei